Radierung der Woche 30

Liebe Freunde,


die Hoffnungen vom letzten Jahr haben sich leider nicht erfüllt….
Was bleibt: Augen zu – in meinem Falle Augen auf – und weitermachen….

Ich wünsche allen schöne Feiertage und einen ruhigen Jahreswechsel!
Reiner Nötzold

RADIERUNG DER WOCHE   – 30 –



Radierung 1998: „somewhere“


Platte: 63 x 45 cm
Technik: Strichätzung

geplante Auflage: 50 (bisher nur e.a.)



Die Arbeit ’somewhere‘ blieb lange Zeit nach der Entstehung in der Schublade.
‚Das kannst du doch nicht rauslassen‘, sagte ich mir, der Kitsch-Alarm klingelte heftig,
‚deutscher Wald‘ kam mir in den Sinn, Eskapismus und C.D.Friedrich….
Mittlerweile mag ich sie ganz gern – die Zeit hilft, bringt Abstand und neue Sichtweisen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.